Are you an organizational
Bridgebrain?

Wertvolle Organisationen schaffen eine Balance zwischen den harten und weichen Faktoren. Dafür braucht man die richtigen Tools. Die M.Y.O.-Toolbox!

M.Y.O. steht für Mobilize Your Organization

ToolsSiteMYO
Und genau das bekommen Sie - die richtigen Tools zur Mobilisierung Ihres Teams oder Ihrer Organisation:
  1. Einführung in den MYO-Framework und Methodik zur ganzheitlichen Team- & Organisationsentwicklung
  2. Onlinebasierte Standortbestimmung BridgeBrain Indes (BBI)
  3. Online-Tool Board of Organizational BridgeBrain - kurz BOBB: Virtuelles Whiteboard, an dem Teams on- und offline an der Weiterentwicklung Ihrer Zusammenarbeit arbeiten können
  4. Etablierung einer ganzheitlichen Perspektive und einheitlichen Sprache, um die größten Herausforderungen im Team besprechbar zu machen.
  5. Begleitung durch einen erfahrenen BridgeBrain-Mobilizer - vorher nachher, mittendrin. Sie entscheiden wann genau.
BBI und BOBB - Zwei schlagkräftige Tools stellen sich vor
Die Standortbestimmung mit dem BridgeBrain-Index (BBI)
Der Online-Fragebogen teilt sich in acht Bereiche, die ganzheitlich betrachtet für ein wirtschaftlich erfolgreiches, werteorientiertes und nachhaltiges Unternehmen stehen. Der BBI kann als "Pulsmesser" verstanden werden, um insbesondere die ausgewogene Balance zwischen "harten" Faktoren (Ziele & Strategie; Struktur & Prozesse; Arbeitsumfeld & Arbeitsbedingungen) und "weichen" Faktoren (Vision & Purpose; Kultur & Werte; Führung & Kompetenzen)  – sowohl von einer gesamten Organisation als auch auf Team- und Individualebene - zu ermitteln. Abgeleitet davon können Interventionsfelder diskutiert werden, um die Voraussetzungen für wirtschaftlichen Unternehmenserfolg und einen nachhaltigen gesellschaftlichen Beitrag des Unternehmens zu ermitteln.
Wenn Sie sich einen Eindruck des gesamten BBI Reports verschaffen wollen, klicken Sie bitte hier.
BBi Report herunterladen
Board of Organizational BridgeBrain – kurz BOBB
Das BOBB ist ein interaktives Online-Tool, um die Anpassungsfähigkeit Ihrer Organisation zu ermitteln und Handlungsfelder abzuleiten. Es gibt einen systematischen Rahmen vor, in dem Teams synchron oder asynchron, online oder in Präsenz arbeiten können. Das leitfragengestützte Tool ermöglicht eine intuitive und selbstorganisierte Vorgehensweise. Somit kann Organisationsentwicklung nachhaltig gestaltet werden.

M.Y.O. heißt auch D.I.Y.: Do it Yourself!

Die Nutzung der Toolbox funktioniert in fünf einfachen Schritten:
1
Registrieren: Wenn Sie hier klicken, kommen Sie automatisch zu unserem Registrierungsformular und erhalten eine detaillierte Beschreibung zur weiteren Vorgehensweise.
2
Standortbestimmung: Nach der Registrierung erhalten Sie einen Link für einen Onlinefragebogen, den Sie und Ihre Teamkollegen individuell beantworten (je max. 15 Min.). Nach einer Woche erhalten Sie einen schriftlichen Bericht, der Ihnen ein transparentes Bild vermittelt. Mehr zu dem Bogen finden Sie hier.
3
Interpretation: Als dritten Schritt bieten wir Ihnen ein zweistündiges Beratungsgespräch mit einem erfahrenen Team- und Organisationsentwickler aus dem BridgeBrain-Team an. In diesem Gespräch können Sie vertieft  die Ergebnisse der Befragungen diskutieren und erhalten wertvolle Impulse für die weitere Vorgehensweise.
4
Deep-Dive: Im nächsten Schritt geben wir Ihnen ein weiteres Onlinetool an die Hand, mithilfe dessen Sie und Ihre Kollegen die Ergebnisse  vertiefend diskutieren können und leitfragenbasiert selbständig zu klar definierten Handlungsfeldern geführt werden. Hier nutzen wir eine Online-Canvas — das sogenannte Board of Organizational BridgeBrain (kurz: BOBB). Mehr zum BOBB erfahren Sie hier.
5
Retrospektive: Nach der Durchführung des Deep-Dives, können Sie Ihre Erkenntnisse aus der Diskussion erneut mit einem unserer BridgeBrains reflektieren und erhalten weitere konkrete Anregungen für die nachhaltige Verankerung Ihrer angestrebten Arbeitsweise.

Dieses Gesamtpaket bieten wir Ihnen zu einem Festpreis von 950,- Euro an.

Jetzt starten

REGISTRIERUNG

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Unser Mobilizer-Team wird sich innerhalb von 24 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie mit allen wichtigen Informationen und Zugängen versorgen.
Ups! Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut!

FAQ

Was verbirgt sich hinter der M.Y.O.-Toolbox?

M.Y.O. steht für Mobilize Your Organization. Wir haben genau für dieses Ziel eine Toolbox und Methode entwickelt, , um Ihr Team oder sogar die ganze Organisation zu mobilisieren! In der Toolbox befindet sich ein diagnostischer Fragebogen, der BridgeBrain-Index (BBI), der aufzeigt, wo Sie mit Ihrer Organisation und Ihren Teams stehen. Als Ergebnis der Befragung erhalten Sie einen 11-seitigen Report, der Ihnen einen ganzheitlichen Blick auf alle entscheidenden Parameter Ihrer Unternehmung ermöglicht. Sie können einen Beispielreport auf unserer Homepage abrufen, um einen ersten Eindruck zu erhalten. Bitte klicken Sie dafür hier
Basierend auf den Ergebnissen der Befragung und der Reflektion der Ergebnisse Können Sie nun tiefer mit Ihren Kollegen in die Diskussion einsteigen. Dafür hilft Ihnen das Board of Organizational BridgeBrain – kurz BOBB, das Ihnen ebenfalls als Online-Tool zur Verfügung gestellt wird.

Mit wie vielen Personen ist es sinnvoll den M.Y.O.-Prozess zu starten?

Unserer Erfahrung nach ist eine Teamgröße von bis zu 10 Personen für den Prozess ideal. Eine Ausweitung auf mehr Personen wäre problemlos möglich, allerdings würden wir Ihnen dann einen etwas veränderten Prozess vorschlagen. Sprechen Sie uns gerne diesbezüglich hier an.

Kann ich den Prozess wirklich alleine steuern als Projektverantwortlicher? 

Ja, unbedingt. Durch das intuitive und leitfragengestützen Vorgehen und das ebenfalls inkludierte Beratungsgespräch mit einem Organisations- und Teamentwicklungsexperten von BridgeBrain ist das problemlos möglich. Zudem gibt es eine Support-Hotline, die Ihnen bei Fragen Unterstützung bietet. 

Wer sollte den Prozess von Unternehmensseite steuern? 

Hier ist jeder geeignet, der sich für das Thema Team- bzw. Organisationsentwicklung interessiert und verantwortlich sieht. Vom Geschäftsführer über den Teamlead bis zum HR-Manager.  

Welche Kompetenz sollte ich mitbringen, um den Ansatz zu verstehen und ihn in der Praxis im Unternehmen umzusetzen?

Zum einen hilft ein ganzheitlicher Blick auf die Organisation („das große Ganze sehen“), um die einzelnen Aspekte der BOBB-Methodik zu verstehen.   Als Moderator des Prozesses ist es darüber hinaus hilfreich, Ihre Kollegen kommunikativ auf "die Reise" nehmen zu können. Ein grundlegendes technisches Know-How zur Nutzung des Onlinetools "BOBB" hilft ebenfalls, wobei die Benutzerführung von unseren Kunden als sehr intuitiv und selbsterklärend wahrgenommen wird.

Benötige ich einen bestimmten Browser oder sonstige technische Voraussetzungen?

Da das BOBB browserbasiert funktioniert, benötigen Sie nur eine stabile Internetverbindung und können direkt loslegen. Wir empfehlen die Nutzung eines Firefox-Browsers. Aber auch Chrome ist möglich. Internetexplorer und Safari haben sich als weniger stabil erwiesen.

Ich klicke auf den Link, aber das BOBB öffnet sich nicht?

Falls dieser Fall auftritt, geben Sie den Zugangs-Link zum BOBB, den Sie zugeschickt bekommen haben, direkt in den gewählten Browser ein. 

Wie erkenne ich meine Beiträge, die ich persönlich auf dem BOBB verfasst habe?

Hier haben wir eine einfache Lösung gewählt. Sie erhalten zum gemeinsamen Start Ihres Projektes einen persönlichen Farbcode. So können Sie immer erkennen, welche Inhalte von Ihnen sind.  

Muss ich mir einen Account erstellen, um das BOBB zu nutzen? 

Nein, das ist nicht nötig. Sie erhalten den Zugang für Ihr individuelles BOBB als gesamtes Unternehmen. Somit müssen Sie sich nicht registrieren, sondern können als Gast Beiträge verfassen. Ihr persönlicher Farbcode erlaubt es, dass Sie Ihre Inhalte zu jeder Zeit wiederfinden. 

Ist die Anonymität meiner Daten im Fragebogen, dem BBI, sichergestellt?

Ja, sie können selbst entscheiden, ob Sie Ihren Namen angeben wollen oder nicht. Wenn Sie sich für eine anonyme Beantwortung entscheiden, ist sichergestellt, dass Ihre Daten zu keinem Zeitpunkt auf Sie zurückgeführt werden können. Anhand der Umfrage-Ergebnisse erstellen wir eine anonyme konsolidierte Auswertung für Ihr Team oder Ihre Gesamtorganisation, die keinen Bezug zu Ihrer Person erlaubt. Wenn Sie mehr zu unseren Datenschutzrichtlinien erfahren wollen, klicken Sie bitte hier

Kann ich mich während des Workshops oder wenn etwas nicht funktionieren sollte, an einen Support wenden? 

Ja, das ist möglich. Wir haben eine Notfall-Emailadresse , die Sie bei technischen und fachlichen Fragen unterstützt. Zudem erhalten Sie eine Notfall-Nummer Ihres BridgeBrain-Beraters.

Werden die bearbeiteten oder erstellten Inhalte auf dem BOBB automatisch gespeichert?

Das BOBB speichert alles immer sofort online. Das heißt, man benötigt ein stabiles Internet, um gut arbeiten zu können. Sollte Ihre Internetverbindung zwischendurch unterbrochen sein, ist das allerdings nicht unbedingt kritisch. Stellen Sie nur sicher, dass Sie eine Verbindung haben, bevor Sie den Tab in Ihrem Browser schließen.Derzeit gibt es noch keine Offline-Bearbeitungsform. Wenn Sie also wissen, dass Sie eine instabile Verbindung (z.B. im Zug) haben, dann empfehlen wir einen externen Hotspot über das Handy zu öffnen oder das Board erst zu einem späteren Zeitpunkt zu bearbeiten. 

Kommen nebst dem genannten Preis noch weitere Kosten auf mich zu?

Nein, das ist nicht der Fall. Sollten Sie neben den im Gesamtpaket enthaltenen 3 Stunden Coaching/Beratung durch einen BridgeBrain-Mobilizer weiteren Bedarf zur Unterstützung sehen, sprechen Sie uns gerne an. Wir werden dann mit Ihnen besprechen, welche weiteren Möglichkeiten es für Ihr Anliegen gibt.  Bevor weitere Kosten entstehen, erhalten Sie in jedem Fall ein Angebot von uns.

Wie erfolgt die Rechnungsstellung für das Gesamtpaket?

Sie erhalten eine Rechnung an die von Ihnen genannte Rechnungsadresse und werden gebeten, diese innerhalb von 7 Tagen zu begleichen.