„Energy flows where attention goes.“
Expertise
Als systemischer Coach und Berater arbeitet Gregor Nimz (1977) mit Führungs- und Nachwuchsführungskräften zusammen. Der Fokus seiner Arbeit liegt auf den Themen Führungskompetenz, Personalentwicklung, Stress- und Konfliktmanagement, Teamentwicklung, Kommunikation sowie Leistungsoptimierung.

Dabei ist er davon überzeugt, dass Motivation und Spitzenleistungen nur durch passende Rahmenbedingungen und die Beachtung individueller Motive, Bedürfnisse, Stärken und Ressourcen entstehen. Das gilt in besonderem Ausmaß, wenn es um die Mobilisierung von Menschen in Veränderungssituation geht.

Gregor Nimz hat mehrere Jahre den Bereich Führungskräfteentwicklung in einem internationalen Konzern für die Ländergruppe DACH geleitet. Dabei hat er die passenden Rahmenbedingungen sowie die individuellen Voraussetzungen für die Veränderungsbereitschaft von Mitarbeitern und Organisation geschaffen und umgesetzt.

Bei allen diesen Tätigkeiten bringt Gregor Nimz eine ganz besondere Perspektive ein: Was kann die Wirtschaft aus dem Leistungssport lernen? Als ehemaliger Leistungssportler und Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Sportpsychologie, liegt seine große Leidenschaft im Bereich der sportpsychologischen Betreuung von Athleten, Teams und Trainern aus dem Leistungs- und Spitzensport.  Von dieser Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit Profisportlern und Trainern profitieren Teams aus der Wirtschaft genauso wie Führungskräfte.

Seine Freizeit verbringt Gregor Nimz am liebsten mit seiner Familie und Freunden. Er reist sehr gerne – zum Beispiel nach Schottland ins schöne Edinburgh, wo er während seines Studiums zwei Jahre lebte.
Competence Profile

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Resilienz und Agilität durch die Krise
3 min.
Artikel
Mit Resilienz und Agilität durch die Krise
Die Fähigkeit zur achtsamen Selbstregulation ist ist entscheidend für Resilienz und damit zur Krisenbewältigung. Die gute Nachricht: Das kann trainiert werden!
Weiterlesen
Achtsamkeit als Voraussetzung für Anpassungsfähigkeit
5 Minuten
Artikel
Achtsamkeit als Voraussetzung für Anpassungsfähigkeit
Mindfulness wird nach Trendforscher Matthias Horx vom Frankfurter Zukunftsinstitut in den kommenden Jahren der Megatrend in Wirtschaft und Gesellschaft.
Weiterlesen
Management Audit
5
Fallstudie
Management Audit
Eine Standortbestimmung der individuellen Profile des eigenen Managements – einzeln oder als Team – stellt sicher, dass die Fähigkeiten der Führungskräfte zu den strategischen Ambitionen passen.
Weiterlesen
Weiter zu Brainsworld

IN Kontakt
bleiben

Die neusten Insights, Artikel und Kurse zum Thema Change Management und Leadership in unserem Newsletter.
Vielen Dank! Ab sofort halten wir
Sie auf dem Laufenden!
Ups! Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut!