„Strategie hat funktioniert, wenn die Mitarbeiter an einem verregneten Montagmorgen im November mit Freude ans Werk gehen.“
Expertise
Eberhard Nöfer (1965) ist ein Experte für die Rolle der Individuen in Changeprozessen. Er unterstützt seine Kunden dabei, frühzeitig potentielle Veränderungsbarrieren und Stressfaktoren zu identifizieren, die sich ergeben können, wenn die Anforderungen von Veränderungen nicht mit den Fähigkeiten, Potentialen und Bedürfnissen der Mitglieder der Organisation in Einklang stehen. Hieraus entwickelt er Changestrategien, die einerseits Hürden reduzieren, indem sie die Bedürfnisse der Individuen widerspiegeln, gleichzeitig aber auch die Mitglieder der Organisation gezielt auf Veränderungen vorbereiten. Hierdurch werden Organisationen befähigt, ihr volles Potential im Changeprozess zu entfalten.

Während seiner mehr als 25-jährigen Karriere hatte Eberhard Nöfer die Verantwortung für Change Management Projekte in den unterschiedlichsten Industrien und Funktionen. Als Berater, als Manager in Großkonzernen sowie als Geschäftsführer mit Umsatz- und Ergebnisverantwortung initiierte und steuerte er Veränderungsprojekte in verschiedenen Kontexten und Funktionsbereichen, darunter Post Merger Integration, Personalentwicklungsinitiativen, Customer Relationship Management, Supply Chain Management und Controlling.

Eberhard Nöfer ist Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule in Coburg. Er lehrt in Bachelor- und Masterstudiengängen an der Fakultät für Soziale Arbeit und Gesundheit. Seine akademische Karriere begann er mit dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an Universitäten in Deutschland und England. Später promovierte er an der Universität in Jena mit einer Arbeit über Strategien in der Produktionswirtschaft dezentralisierter Organisationen zum Dr. rer. pol.

Der Vater von vier Kindern versucht erfolgreich, die Balance zwischen den Anforderungen seiner vielfältigen beruflichen Tätigkeiten, den Bedürfnissen seiner Familie sowie seinem Enthusiasmus für Jogging und gute Bücher zu halten.
Competence Profile

Das könnte Sie auch interessieren

Schau' mer moi, dann seng mas scho...
5
min. Lesezeit
Artikel
Schau' mer moi, dann seng mas scho...
Warum gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in einer agilen Welt Verbindlichkeit braucht! Ein Plädoyer für eine erodierende Tugend
Read More
Der zielführende Umgang mit Niederlagen: Was wir von Spitzensportlern lernen können
8
min. Lesezeit
Artikel
Der zielführende Umgang mit Niederlagen: Was wir von Spitzensportlern lernen können
Niederlagen und Scheitern gehören im Leben von Sportlern und Unternehmern dazu. Doch wie gehen Leistungssportler zielführend damit um und welche Ansätze können sich auf die Berufswelt übertragen lassen?
Read More
Stoppt Corporate Sprech!
6
min. Lesezeit
Artikel
Stoppt Corporate Sprech!
Dieser Beitrag ist ein Appell zur Pandemiebekämpfung. Allerdings nicht gegen Corona, sondern gegen eine noch länger andauernde Unternehmenskrankheit: Corporate-Sprech.
Read More
Weiter zu Brainsworld

IN Kontakt
bleiben

Die neusten Insights, Artikel und Kurse zum Thema Change Management und Leadership in unserem Newsletter.
Vielen Dank! Ab sofort halten wir
Sie auf dem Laufenden!
Ups! Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut!