Dr. Gregor Nimz

„Energy flows where attention goes“

Als systemischer Coach und Berater arbeitet Gregor Nimz (1977) seit über zehn Jahren mit Führungs- und Nachwuchsführungskräften zusammen. Der Fokus seiner Arbeit liegt auf den Themen Führungskompetenz, Persönlichkeitsentwicklung, Stress- und Konfliktmanagement, Teamentwicklung, Kommunikation sowie Leistungsoptimierung.

Dabei ist er davon überzeugt, dass Motivation und Spitzenleistungen nur durch passende Rahmenbedingungen und die Beachtung individueller Motive, Bedürfnisse, Stärken und Ressourcen entstehen. Das gilt in besonderem Ausmaß, wenn es um die Mobilisierung von Menschen in Veränderungssituation geht.

Gregor Nimz hat mehrere Jahre den Bereich „Führungskräfteentwicklung“ in einem internationalen Konzern für die Ländergruppe DACH geleitet. Dabei hat er die passenden Rahmenbedingungen sowie die individuellen Voraussetzungen für die Veränderungsbereitschaft von Mitarbeitern und Organisation geschaffen und umgesetzt.

Bei allen diesen Tätigkeiten bringt Gregor Nimz eine ganz besondere Perspektive ein: Was kann die Wirtschaft aus dem Leistungssport lernen? Als ehemaliger Leistungssportler und Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Sportpsychologie, liegt seine große Leidenschaft im Bereich der sportpsychologischen Betreuung von Athleten, Teams und Trainern aus dem Leistungs- und Spitzensport. Von dieser Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit Profisportlern und Trainern profitieren Teams aus der Wirtschaft genauso wie Führungskräfte.

Seine Freizeit verbringt Gregor Nimz am liebsten mit seiner Familie und Freunden. Er reist sehr gerne – zum Beispiel nach Schottland ins schöne Edinburgh, wo er während seines Studiums zwei Jahre lebte.

  • Visionär
  • Designer
  • Organisator
  • Moderator
  • Coach
  • Campaigner